2019 – 100 Jahre Bauhaus

1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen, bestand das Bauhaus im Kern nur 14 Jahre. Dennoch wirkte die legendäre Hochschule für Gestaltung bis in die Gegenwart fort – und das weltweit. NDR Kultur widmet sich mit einem vierteiligen Radiokunst-Schwerpunkt den Meistern und den Kunstwerken, den Theorien und Visionen, den Mythen und den Manien rund um die Legende Bauhaus.

 

Tom Saller erzählt in seinem Debütroman die Lebensgeschichte von Martha Wetzlaff, einer Studentin am Bauhaus in Weimar, wo sie bei Walter Gropius, Johannes Itten, Wassily Kandinsky, Oskar Schlemmer und Gertrud Grunow lernt. „Der Junge, der zu viel fühlte“

 

Der NDR hat aus dem Bestseller „Wenn Martha tanzt“ nun ein Hörspiel produziert, das in der Mediathek verfügbar ist.

07.01.2019