„Unorthodox“ für acht Emmys nominiert

Die Netflix-Serie „Unorthodox“ , basierend auf dem Weltbestseller von Deborah Feldman, ist gleich acht Mal für einen Emmy nominiert, unter anderem in der Kategorie „Beste Mini-Serie“. In der Auswahl für einen der weltweit bedeutendsten Fernsehpreise ist außerdem Shira Haas als beste Hauptdarstellerin.
In den vier Episoden der Serie folgen ihr die Zuschauer auf ihrem Weg aus einer ultraorthodoxen, jüdischen Religionsgemeinschaft in Brooklyn nach Berlin, wo sie ein neues Leben beginnen will.

Wir drücken allen Beteiligten die Daumen!
29.07.2020